Hermann Löns

Harm Wulf ist ein deutscher Bauer, der während des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) gegen die fremden Eindringlinge kämpft, welche sich unter dem Schutz der damaligen Obrigkeit bei ihm niedergelassen haben.

Löns schreibt in ›Der Wehrwolf‹, das als sein erfolgreichstes Buch gilt, über die Blutrache der niedersächsischen Bauern an den marodierenden Soldaten des Dreißigjährigen Krieges: “Die Bauern um ihn herum blieben zwar Bauern und Viehzüchter, verwandelten sich aber in Werwölfe, wenn es die Not erforderte.”

Damit knüpften sie, ohne es zu wissen, an die uralte germanische Tradition an, die “indoeuropäische” Zeit, in der es die Pflicht des Bauern war, das Schwert zu gürten, wenn die Zeit der Kriegsführung hereinbrach (wie vormals, wenn in Rom die Tore des Marstempels zum Frühlingsanfang geöffnet wurde). So konnte eine Handvoll Römer ein riesiges Reich errichten, so konnten die Burgunder von der kleinen Insel Bornholm aus das Rheinland, Lothringen und unser heutiges Burgund erobern, und so besiedelten einige skandinavische Seefahrer und Bauern Island, die Normandie, Sizilien und Neufundland.

Der Vorname ›Harm‹ (Kummer, Bedrängnis, Überwältigung) unterstreicht die Vorbestimmung des Helden, der zu einer schmerzvollen Existenz bestimmt ist.

Wir werden das Ende der Geschichte nicht vorwegnehmen, aber wir erwähnen das “Wode-Horn”, das nichts anderes ist als das Horn von Wodan (Odin)und den Bestrebungen der antichristlichen Bauern entspricht, die für den Sturz des Christentums als Staatsreligion kämpften.

Das Christentum wurde schon paganisiert, bevor es sich mit den Vorstellungen vom ›Sohn Gottes‹, der ›jungfräulichen Mutter Gottes‹ und der ›Dreifaltigkeit‹ ausbreitete. Und nach der Entleihung aus der indoeuropäischen Tradition hat das Christentum seinerseits als “Relais” fungiert. (Jean Haudry)

Somit setzen sich Harm Wulf und die anderen heldenhaften Bauern für die Durchsetzung der Religion Odins anstelle des Christentums ein, und das über mehrere Jahrhunderte hinweg. Wird es ihnen gelingen, ihre germanische und nordische Religion auf der Asche des Christentums triumphieren zu lassen?

Sie müssen diesen außergewöhnlichen Roman unbedingt lesen, um das grandiose Ende zu erfahren.

 

                              

                    

 

Das Buch als pdf-Datei: https://ia800306.us.archive.org/10/items/Loens-Hermann-Der-Wehrwolf/LoensHermann-DerWehrwolf1910251S.Scan-text.pdf

 

Quelle: https://www.terreetpeuple.com/culture-enracinee-memoire-81/4730-le-loup-garou-herman-lons.html

 

Print Friendly, PDF & Email