Grau ist der Himmel, kalt die Erde. Dämmerige Tage. Aus dem verregten Wald kommen junge Europäer hervor. Sie stellen sich in einen Kreis auf eine Waldlichtung und wärmen sich an einem Lagerfeuer auf. Sie reden miteinander, lächeln sich gegenseitig zu, freuen sich über das Zusammensein. Wohin gehen? Was tun? Im Bereich der Möglichkeiten sind die Schicksale nicht festgelegt. Aber die Glut der Geschichte lodert und beflügelt den Willen, die Wolken zu vertreiben, auf daß die Sonne wieder strahlt.